Mann (30) hielt Ex-Freundin nach Streit in Innsbrucker Wohnung fest: Anzeige

  • Artikel

Innsbruck – Eine 30-Jährige wurde am Dienstagabend von ihrem gleichaltrigen Ex-Freund in der Wohnung eines gemeinsamen Bekannten in Innsbruck eingesperrt. Die beiden hatte sich zuvor gestritten. Demnach schloss der Einheimische die Wohnungstür, stellte sich bedrohlich davor und blockierte der Frau so den Ausgang. Schließlich verständigte sie die Polizei – woraufhin sich der 30-Jährige aus dem Staub machte. Die Frau erstattete Anzeige. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte