Anhänger kippte auf Gegenfahrbahn: Frau bei Verkehrsunfall in Mötz verletzt

  • Artikel
  • Diskussion
Symbolbild.
© Rehfeld

Mötz – Am Mittwoch kam es in Mötz zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-Jähriger war mit seinem Pkw samt Anhänger auf der L 236 in Richtung Norden unterwegs, als in einer weitgezogenen Rechtskurve der Anhänger samt Ladung (Siloverteilgabel) kippte.

Eine mit ihrem Pkw entgegenkommende Frau (53) konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten oder ausweichen. Sie kollidierte mit der Siloverteilgabel, wobei sich die Frau unbestimmten Grades verletzte. Der Lenker des Fahrzeugs mit Anhänger und seine Beifahrerin blieben unverletzt. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte