Innsbrucker Infektiologe Weiss: Lockdowns „stumpf" geworden

Der Direktor der Innsbrucker Uni-Klinik für Innere Medizin, Günter Weiss, plädiert ganz klar für Lockerungen bzw. schrittweise, kontrollierte Öffnungen – vor allem in Bundesländern, „wo man es sich von der Krankenhauskapazitäten her leisten kann", wie etwa im Westen Österreichs.

  • Artikel
  • Diskussion (4)

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen