Fahrzeugüberschlag in Wörgl hatte Stromausfall zur Folge: zwei Verletzte

  • Artikel
Ein Feuerwehrmann am Unfallort.
© ZOOM.TIROL

Wörgl – Bei einem Fahrzeugüberschlag in Wörgl sind am Samstagmorgen zwei junge Menschen verletzt worden. Die 20-Jährige und der 21-Jährige wollten der Polizei bisher nicht sagen, wer den Wagen gelenkt hatte.

Der Unfall hatte einen kleinräumigen Stromausfall im Ortsteil Hennersberg zur Folge, da das Auto einen Elektroverteilerkasten durchschlug. Der Pkw war gegen 8.25 Uhr in einer Linkskurve von der Wildschönauer Landesstraße (L3) abgekommen und etwa 50 Meter über eine steile Böschung abgestürzt. Dabei überschlug sich das Fahrzeug.

Die beiden Insassen wurden von der Rettung in das Kufsteiner Krankenhaus verbracht. Über die Schwere ihrer Verletzungen ist nichts Näheres bekannt. Die Feuerwehr Wörgl war mit etwa 20 Mann angerückt und barg den demolierten Wagen mittels Seilwinde. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte