Proteste gegen US-Polizeigewalt am siebenten Tag in Folge

Die Proteste wurden durch den Tod eines 20-jährigen Schwarzen ausgelöst, der bei einer Verkehrskontrolle von einer weißen Polizistin erschossen worden war. Es müsse möglich sein, den Problemen in der Gesellschaft zu begegnen, ohne dass jemand „von der Polizei getötet wird", sagt die demokratische Abgeordnete Maxine Waters.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen