Langzeitpräsident des Tschad am Tag nach Wiederwahl bei Kämpfen getötet

Einen Tag nachdem er im Amt bestätigt worden war, wurde Idriss Deby an einer Front im Norden des Tschad getötet. Deby war in dem konfliktgebeutelten Land seit 30 Jahren an der Macht.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen