Regierung startet neue Aktion gegen Langzeitarbeitslosigkeit

Arbeitsminister Kocher (ÖVP) kündigte an, bis Ende kommenden Jahres 50.000 Langzeitarbeitslose über das Programm „Sprungbrett“ wieder in die Beschäftigung bringen zu wollen. Die Regierung zeigte sich bei der Pressekonferenz am Dienstag bemüht, ein erfolgreiches Comeback nach der Coronakrise zu prophezeien.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion (8)