Plus

Die WSG Tirol trifft sich nun mit den Riesen Salzburg und Rapid

Binnen einer Woche spielt die WSG Tirol in der Bundesliga gegen Salzburg und zweimal gegen Rapid.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Nach der 0:2-Niederlage gegen den WAC kommt auf Keeper Ferdl Oswald auch morgen gegen Salzburg viel Arbeit zu.
© gepa

Wattens – Erstmals in dieser Saison war Tobias Anselm am Sonntagnachmittag in einem Duell mit dem WAC torlos geblieben. Dafür traf der Unterländer nach der 0:2-Niederlage vor dem Mikrofon den Nagel auf den Kopf: „Unsere Leistung war okay, aber da ist noch viel Potenzial nach oben – vor allem an der Intensität müssen wir noch arbeiten. Dann werden wir in den kommenden Wochen hoffentlich auch wieder punkten.“


Kommentieren


Schlagworte