Plus

Mehrere Tote: Tragische Serie in der Tiroler Drogenszene

Innerhalb weniger Tage verloren vier Tiroler Drogenkonsumenten ihr Leben. Die genauen Todesursachen werden noch untersucht.

  • Artikel
  • Diskussion
Symbolbild.
© iStockphoto

Von Thomas Hörmann

Innsbruck – Eine tragische Serie erschüttert die Innsbrucker Drogenszene. Innerhalb weniger Tage sind kürzlich vier Menschen gestorben, drei davon innerhalb von 24 Stunden. „Ja, es gab zuletzt eine Häufung in Innsbruck“, weiß auch Walter Rabl von der Innsbrucker Gerichtsmedizin. Die Umstände deuten in allen vier Fällen auf einen Zusammenhang mit Drogenkonsum hin. „Die genauen Todesursachen sind aber noch nicht klar, weil die toxikologischen Untersuchungen noch nicht abgeschlossen sind“, erklärt Rabl: „Bis das Ergebnis vorliegt, dauert es in Regel drei bis vier Wochen.“


Kommentieren


Schlagworte