Entgeltliche Einschaltung
Analyse

Analyse zu EU-Zielen: Rechentricks sind dem Klimawandel egal

In der EU wurde erkannt, dass der bisherige Plan, die Treibhausgase um 40 Prozent bis 2030 zu verringern, nicht ausreicht, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Viel ambitionierter ist nun das neue Ziel, den CO2-Ausstoß bis dahin um 55 Prozent unter den Wert von 1990 zu bringen. Dennoch bleibt ein schaler Beigeschmack. Denn noch immer scheinen Regierungsmitglieder der EU-Staaten zu glauben, dass man mit Zahlentricksereien den Klimawandel bremsen kann.

Wie ist es sonst zu erklären, dass die EU-Staaten in den Verhandlungen mit dem Parlament durchgesetzt haben, dass die natürliche Kohlenstoffspeicherung durch Wälder, Pflanzen und Böden ebenfalls als Klimaschutzmaßnahme miteingerechnet werden kann, um das 55-Prozent-Ziel zu erreichen? Während Pflanzen und Böden schon bisher ihren Teil zur Verringerung der Treibhausgase in der Atmosphäre beigetragen haben, können die Menschen in der EU nur durch das Setzen von Maßnahmen die selbstgesetzten Klimaziele erreichen. Und hier hat vor allem Österreich noch viele Hausaufgaben nachzuholen.

Während sich die Treibhausgas-Emissionen von 1990 bis 2017 im EU-Schnitt um nahezu ein Viertel reduzierten, erhöhten sie sich in Österreich in diesem Zeitraum um fünf Prozent. Hauptverursacher der Emissionen ist der Verkehr. Die Schaffung des 1-2-3-Tickets mit leistbaren Tickets für den öffentlichen Verkehr kann jedoch nur der Beginn einer Verkehrswende sein. Zusätzlich muss das Öffi-Angebot drastisch ausgebaut werden. Vor allem im Bereich des Transits muss viel mehr auf die Schiene verlagert werden.

Eine der großen Fragen auf EU-Ebene in den Verhandlungen der Maßnahmen wird sein, ob Atomenergie als treib-hausgassenkend oder als Gefahr für die Umwelt angesehen wird. Österreich wiederum wird die hierzulande propagierte, aber in wissenschaftlichen Kreisen umstrittene Biomasse als klimaneutralen Energiespeicher ins Treffen führen.

Somit bleibt in den kommenden Monaten noch viel Raum für Tricksereien. Klar ist: Dem Klima ist das wurscht.

Verwandte Themen

Entgeltliche Einschaltung