Auto überschlug sich in Kramsach: 19-jähriger Lenker blieb unverletzt

Das Auto des 19-Jährigen war auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen einen Felsen geprallt.

  • Artikel
Das Auto landete auf der Beifahrerseite.
© ZOOM.TIROL

Kramsach – Großes Glück hatte am Donnerstagnachmittag ein 19-Jähriger bei einem Unfall in Kramsach. Der junge Lenker fuhr mit seinem Auto auf der Brandenbergstraße, als das Fahrzeug auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern kam und gegen einen Felsen prallte. Das Auto wurde am Felsen hochgeschoben, überschlug sich und landete auf der Beifahrerseite. Der 19-Jährige blieb unverletzt und konnte den schwer beschädigten Wagen selbst verlassen. Die Brandenbergstraße musste für die Bergung des Fahrzeugs von 14:30 Uhr bis 15:50 Uhr gesperrt werden. (TT.com)

Der Wagen wurde schwer beschädigt.
© ZOOM.TIROL

Schlagworte