Plus

Die Knappenwelt Gurgltal bekommt ein neues Gesicht

Mit Ingrid Fritz aus Rietz bekommt die Knappenwelt Tarrenz eine neue Leiterin. Sie möchte die Türen für alle Besucher weit öffnen.

  • Artikel
  • Diskussion
Mit Ingrid Fritz kommt eine Quereinsteigerin ohne Berührungsängste in die Knappenwelt Gurgltal nach Tarrenz.
© Parth

Von Thomas Parth

Tarrenz – Der Obmann der Knappenwelt Gurgltal, Andreas Tangl, hatte die Stelle ausgeschrieben und in den Bewerbungsgesprächen hat sich Ingrid „Inge“ Fritz als geeignete Persönlichkeit erwiesen: „Wir haben einfach ein gutes Gefühl, dass Inge die Knappenwelt in die richtige Richtung führen kann.“ Zwar sei die Rietzerin „museal unerfahren“, doch mache sie dieses Manko an vorweisbarer Museumsarbeit durch ihr Engagement wett. An den bislang bewährten Veranstaltungen wolle der Knappenverein jedenfalls festhalten. „Das Rupertfest oder auch das Theater in der Knappenwelt wären alle auf Schiene, wenn es Covid zulässt“, bestätigt Tangl. Baulich werde man heuer keine großartigen Veränderungen vornehmen. „Neu ist, dass wir zwei Workshops ins Programm mit aufnehmen werden“, hofft Tangl. Ein Zwei-Tages-Package mit einem Kräuter- und einem Schmiedeschwerpunkt inklusive Übernachtung und Rahmenprogramm soll ein neues Besuchersegment ansprechen.


Kommentieren


Schlagworte