Plus

Pilotprojekt soll Bahn über den Brenner Beine machen

Kann der Frachttransport per Schiene die Straße am Korridor München-Verona schlagen? Ab Herbst will die EU den Wahrheitsbeweis antreten.

  • Artikel
  • Diskussion (3)
Zeit spielt im internationalen Frachtgeschäft eine enorme Rolle, die Kosten auch. Das Match Schiene/Straße ist bis dato aber ein einseitiges.
© Böhm

Von Manfred Mitterwachauer

Innsbruck – Zu langsam, zu unflexibel, zu teuer. Das sind nur drei Stichworte, mit denen der schienengebundene Frachttransport über den Brenner seit Jahren zu kämpfen hat. Und wieso der Lkw-Transit – im Vergleich zu anderen Alpenübergängen entlang der Nord-Süd-Route – beständig steigt.


Kommentieren


Schlagworte