Plus

DTM will nach der Neustrukturierung wieder auf die Überholspur

19 Fahrer, fünf Automarken: Die DTM mit dem neuen GT3-Konzept befindet sich in Sachen Vorbereitung auf der Zielgeraden.

  • Artikel
  • Diskussion
Die neuen GT3-Boliden der DTM sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch wahnsinnig schnell.
© imago

Innsbruck – Anfang Mai (Lausitzring) werden die letzten Testfahrten des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) über die Bühne gehen. Noch einen Monat später wird dann in Monza erstmals die Zielflagge geschwungen werden. Bis dahin gibt es für Boss Gerhard Berger und sein Team noch einiges zu tun.


Kommentieren


Schlagworte