Sechsjähriger Bub in Zirl von Auto erfasst und verletzt

Ein sechsjähriger Bub wurde am Freitag bei einem Verkehrsunfall in Zirl verletzt. Der 79-jährige Lenker konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht verhindern.

  • Artikel
Das Kind wurde in die Klinik Innsbruck gebracht.
© JAKOB GRUBER

Zirl – Am Freitag gegen 11.50 Uhr fuhr ein 79-Jähriger mit seinem Pkw auf der Bahnhofstraße in Zirl in südwestliche Richtung. Plötzlich lief ein sechsjähriger Bub von links auf die Fahrbahn. Der Lenker machte sofort eine Vollbremsung, konnte aber nicht mehr rechtzeitig stehen bleiben und touchierte das Kind mit seinem Wagen.

Der Sechsjährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte