Plus

7,5 Millionen Euro pro Tag nur für Corona-Schnelltests in Österreich

Auch wenn es für Kultur, Sport und Gastro einen Test braucht, sollen die Testkapazitäten reichen. Tirol kann pro Tag 50.000 Tests abwickeln.

  • Artikel
  • Diskussion (10)
Künftig werde in Österreich mehr gegurgelt als in der Nase oder im Rachen gebohrt. Als Eintrittstests sind die PCR-Gurgeltests 72 Stunden lang gültig. Pro PCR-Test zahlt der Bund bis zu 60 Euro fürs Labor.
© APA

Von Anita Heubacher

Wien, Innsbruck – Derzeit liegen die Testkapazitäten in Österreich bei rund fünf Millionen Tests pro Woche. Die Kapazitäten würden allerdings laufend weiterentwickelt und ausgebaut, heißt es aus dem Gesundheitsministerium. Wenn also ab 19. Mai das öffentliche Leben wieder erwacht, dann sollten die Kapazitäten fürs Erste reichen.


Kommentieren


Schlagworte