Stark verweste Frauenleiche in Kufsteiner Wohnung gefunden

Laut Polizei gibt es keinen Hinweis auf Fremdverschulden. In der Wohnung wurde auch der 50-jährige Sohn angetroffen. Er konnte bislang nicht vernommen werden.

  • Artikel

Kufstein – In Kufstein hat die Polizei Montagnachmittag in einer Wohnung eine stark verweste Frauenleiche gefunden. „Es gibt keinen Hinweis auf Fremdverschulden", hieß es seitens des Landeskriminalamtes nach Abschluss der Obduktion. Allerdings stehen noch Vernehmungen aus. Bei der Frau soll es sich um eine 79-Jährige handeln, die in der Wohnung gewohnt hatte.

Anrainer verständigten die Polizei, weil sie die Frau schon seit längerem nicht mehr gesehen hatten. Bei der Nachschau wurde schließlich die Leiche entdeckt. In der Wohnung wurde auch der 50-jährige Sohn angetroffen, der aber wegen seines Gesundheitszustandes bislang nicht vernommen werden konnte. (TT.com, APA)


Schlagworte