Match gegen Altach gedreht: Hartberg jetzt Quali-Gruppen-Erster

Der TSV Hartberg hat am Dienstag mit einem 2:1 gegen Altach die Tabellenführung in der Qualifikationsgruppe der Fußball-Bundesliga übernommen. Keine Tore gab es zwischen der Austria und der Admira sowie bei St. Pölten gegen Ried.

  • Artikel
  • Diskussion
In der Quali-Gruppe der Bundesliga hatten heute nur die Hartberger richtig Grund zum Jubeln.
© ERWIN SCHERIAU

FK Austria Wien - FC Admira 0:0

Die Austria hat die Tabellenführung in der Qualifikationsgruppe der Bundesliga wieder abgegeben. Die Wiener mussten sich am Dienstagabend zu Hause gegen die Admira mit einem torlosen Remis begnügen. Die Südstädter trafen im ersten Spiel unter dem für die Mission Klassenverbleib reinstallierten Klaus Schmidt zweimal nur die Latte.

In der Tabelle liegt Hartberg nun zwei Zähler vor der Austria. Die Mannschaft von Peter Stöger hielt jedoch ihren Vorsprung von drei Zählern auf die SV Ried. Die Admira ist weiter Vorletzter mit ihrerseits zwei Punkten Vorsprung auf St. Pölten. Vier Runden sind noch zu spielen.

SKN St. Pölten - SV Ried 0:0

Georg Zellhofer hat sich ohne Sieg in fünf Spielen von seinem Interims-Trainerjob beim SKN St. Pölten verabschiedet. Die Niederösterreicher trennten sich am Dienstag im Heimspiel der Qualifikationsgruppe der Bundesliga von der SV Ried torlos. Ried ist in der Quali-Gruppe damit weiter ungeschlagen und kann vor den abschließenden vier Runden mit acht Punkten Vorsprung auf Schlusslicht St. Pölten das Thema Abstieg wohl abhaken.

Zellhofer zieht sich nun wieder auf die Position des Sportdirektors zurück, am Mittwoch übernimmt Gerald Baumgartner die Mannschaft. Vor den Augen des neuen Trainer ging die gegenüber der 1:2-Niederlage in Ried vor drei Tagen an sechs Positionen veränderte Elf engagiert und spielbestimmend zu Werke.

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

⚽ Bundesliga, 28. Spieltag

Qualifikationsrunde, Dienstag:

FK Austria Wien - FC Admira 0:0

SKN St. Pölten - SV Ried 0:0

TSV Hartberg - SCR Altach 2:1 (0:0)

  • Tore: 0:1 (9.) Maderner, 1:1 (22.) Kainz, 2:1 (85.) Ried

Meistergruppe, Mittwoch:

  • WSG Tirol - SK Rapid Wien 18.30 Uhr (live TT.com-Ticker)
  • LASK - Sturm Graz 18.30 Uhr
  • Red Bull Salzburg - WAC 18.30 Uhr

📺 Sky überträgt alle Spiele der Bundesliga live im TV.

TSV Hartberg - SCR Altach 2:1 (1:1)

Der TSV Hartberg hat am Dienstag die Tabellenführung in der Qualifikationsgruppe der Fußball-Bundesliga übernommen. Die Steirer feierten gegen den SCR Altach einen 2:1-Heimerfolg über den SCR Altach und liegen damit zwei Punkte vor der Austria. Daniel Maderner brachte die Gäste in der 9. Minute in Führung, Tobias Kainz gelang 13 Minuten später der Ausgleich und "Joker" Lukas Ried sorgte in der 85. Minute für die Entscheidung.

Für die Steirer war es der erste Sieg nach zuletzt zwei Unentschieden. Die Altacher hingegen holten aus den vergangenen vier Runden lediglich zwei Punkte und liegen nur noch drei Zähler vor Schlusslicht SKN St. Pölten.

📊 Die aktuelle Tabelle der Bundesliga:


Kommentieren


Schlagworte