Entgeltliche Einschaltung

Neuer Raum für die Milser Kinder offiziell übergeben

Der Kindergarten Heide wurde um 1,3 Mio. Euro saniert und ausgebaut.

  • Artikel
  • Diskussion
Bei der offiziellen Übergabe: v. l. GR Daniela Kampfl, LR Beate Palfrader, BM Peter Hanser und Kindergarten-Leiterin Marion Steiger.
© Zimmermann

Mils – Für Peter Hanser – dessen Nachfolge am 11. Mai bestimmt wird – war es der letzte wichtige Termin als Milser Bürgermeister: Im Beisein von Bildungslandesrätin Beate Palfrader wurde gestern der erweiterte und sanierte Kindergarten Heide in der Brunn-holzstraße offiziell übergeben.

Entgeltliche Einschaltung

Das – im Gemeinderat kontrovers diskutierte – Vorhaben, ausgeführt von der Firma Immobau, umfasste u. a. die Errichtung von zwei zusätzlichen Gruppenräumen, einen Zubau im Untergeschoß (zwei Bewegungsräume, die auch von Sportvereinen genützt werden können), die Sanierung der bestehenden Gruppenräume, die Erweiterung von Küche und Mittagstisch, die Schaffung von Schlafmöglichkeiten oder die Neugestaltung des Gartens mit Spielbereich.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1,3 Mio. Euro, wobei insgesamt 1,04 Mio. Euro Förderungen von Bund und Land lukriert werden konnten. Ab Herbst wird am Standort eine vierte Kindergartengruppe in Betrieb genommen. (TT)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung