Plus

TT-Leitartikel zu Unsummen im Fußball: Millionenschwere Entfremdung vom Volk

König Fußball bleibt auch in Pandemie-Zeiten ein großes Geschäft in einem eigenen Universum. Das bestätigte am Trainermarkt erst kürzlich der Rekord-Transfer von Julian Nagelsmann zum FC Bayern München.

  • Artikel
  • Diskussion
25 Millionen Euro überweist der FC Bayern an Ligakonkurrent RB Leipzig für die Ablöse von Trainer Julian Nagelsmann.
© imago

Von Alex Gruber

Geht es nach den länderübergreifenden Fangemeinschaften, wäre es an der Zeit, dass sich im internationalen Fußball wieder was dreht. Und zwar zurück zum Ursprung, wo das schöne Spiel („jogo bonito“) eine Lebenslust nährt, die vom Rasen auf die Ränge überspringt. Live is life. Mit Gesängen im Stadion und nicht dem primären Interesse an immer noch üppigeren Verträgen mit den TV-Stationen.


Kommentieren


Schlagworte