Plus

Weniger Kontakte mit Viren in der Pandemie: Das unbekannte Experiment

Das menschliche Immunsystem kommt durch die Corona-Maßnahmen mit weniger Viren in Berührung. Welche Folgen das haben kann, wird erst die Zukunft zeigen.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Viren können krank machen, sie fordern jedoch auch das menschliche Immunsystem heraus. Und dies benötigt bestimmte Reize, um auf dem Laufenden zu bleiben und Viren abwehren zu können.
© iStock

Von Susann Frank

Innsbruck – Normalerweise hätte unser Körper jetzt im Frühjahr eine sehr anstrengende Zeit hinter sich. Schließlich wird das Immunsystem hierzulande im Winter gefordert, Influenza, respiratorische Infekte, aber auch andere Infektionserreger abzuhalten. Die reduzierten sozialen Kontakte, die Abstandsregel, das Händewaschen und das Maskentragen im Zuge der Corona-Maßnahmen haben jedoch nicht nur die Grippe vollkommen ausbleiben lassen, sondern auch mehr oder weniger banale Erkältungen deutlich verringert.


Kommentieren


Schlagworte