Motorradfahrer (17) bei Kollision mit Lkw in Buch schwer verletzt

Als der Biker den Lkw überholen wollte, verriss der Lenker das Fahrzeug. Der 17-Jährige wurde vom Motorrad geschleudert und schwer verletzt.

  • Artikel
Der Motorradfahrer wurde auf die Straße geschleudert und schwer verletzt.
© ZOOM.TIROL

Buch in Tirol – Ein 17-jähriger Motorradfahrer erlitt Donnerstagfrüh bei einem Verkehrsunfall in Buch in Tirol schwere Beinverletzungen.

Ein Lkw-Lenker war gegen 6.30 Uhr samt leichtem Anhänger auf der Rotholzer Straße in Richtung Buch unterwegs und wollte nach links in eine Firmeneinfahrt einbiegen. Der 17-jährige Biker wollte den Lkw überholen. Laut Polizei hatte der Lkw-Fahrer bereits zum Abbiegen angesetzt, sah den Motorradfahrer noch im Rückspiegel und verriss sein Fahrzeug nach rechts. Trotzdem kam es zur Kollision.

Der 17-Jährige wurde auf die Straße geschleudert und zog sich schwere Beinverletzungen zu. Er wurde nach der Erstversorgung ins Bezirkskrankenhaus Schwaz eingeliefert. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte