Zitate der Woche: „Man darf ja nirgends"

Es war wieder viel los in der österreichischen Innenpolitik. Was die Volksvertreter zu sagen hatten – und was sie sich besser gespart hätten. Die vergangene Woche in Zitaten:

  • Artikel
  • Fotogalerie
  • Diskussion

Zitate der Woche:

1 von 9

"Es ist keine Doppelspitze. Es gibt einen Bundesparteiobmann. Und es gibt einen Klubobmann." - Es kann nur einen geben. FPÖ-Boss Norber Hofer will keine Missverständnisse aufkommen lassen, wer oben thront. Aber:  "Die Twinnis werden weiterarbeiten. Es gibt auch einen Schokoladenguss darauf, und es wird gut funktionieren." – Hofer ortet keine Eiszeit im blauen Eskimoland. H.C. Straches Ambitionen, wieder zur FPÖ zurückzukehren, erteilt er eine klare Absage:  "Nein, wir nehmen grundsätzlich nicht Obleute anderer Parteien bei uns auf."

"Es ist keine Doppelspitze. Es gibt einen Bundesparteiobmann. Und es gibt einen Klubobmann." - Es kann nur einen geben. FPÖ-Boss Norber Hofer will keine Missverständnisse aufkommen lassen, wer oben thront. Aber: "Die Twinnis werden weiterarbeiten. Es gibt auch einen Schokoladenguss darauf, und es wird gut funktionieren." – Hofer ortet keine Eiszeit im blauen Eskimoland. H.C. Straches Ambitionen, wieder zur FPÖ zurückzukehren, erteilt er eine klare Absage: "Nein, wir nehmen grundsätzlich nicht Obleute anderer Parteien bei uns auf."

© APA

"Man darf ja nirgends." – Wolfgang Mückstein raucht als Gesundheitsminister weniger.

"Man darf ja nirgends." – Wolfgang Mückstein raucht als Gesundheitsminister weniger.

© ROLAND SCHLAGER

>

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte