E-Biker stieß in Lermoos mit Auto zusammen: 68-Jähriger verletzt

Der Radfahrer hatte am Freitagnachmittag beim Abbiegen ein Auto übersehen. Er musste verletzt in Krankenhaus gebracht werden.

  • Artikel

Lermoos – Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag in Lermoos.

Ein 68-jähriger Einheimischer war mit dem E-Bike auf der Ehrwalder Straße unterwegs. Er wollte nach links abbiegen, um in Fahrtrichtung Biberwier Ortsmitte weiterzufahren. Dabei dürfte der Mann ein von Biberwier kommendes Auto übersehen haben.

Die 47-jährige Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen und es kam zur Kollision. Der E-Biker wurde auf die Windschutzscheibe des Autos geschleudert und kam am Straßenrand zum Liegen.

Der 68-Jährige wurde bei dem Sturz verletzt und musste mit der Rettung ins Krankenhaus nach Reutte gebracht werden. Die 47-Jährige blieb unverletzt. Die beteiligten Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte