Plus

Straßenrad-Premiere ausgerechnet bei Olympia? Mitterwallner sattelt um

Rennrad statt Mountainbike: Mona Mitterwallner könnte bei Olympia auf der Straße, Laura Stigger im Cross Country fahren. Die interne Quali ist in Tirol geplant.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Silzerin Mona Mitterwallner bewies heuer schon mehrmals ihre Klasse.
© EGO-Promotion/Küstenbrück

Von Roman Stelzl

Innsbruck – Für das Luxusproblem im österreichischen Mountainbike zeichnet sich bei den Olympischen Spielen eine geradezu salomonische Lösung ab. Derzeit rittern offiziell die beiden Tiroler Jungstars Laura Stigger und Mona Mitterwallner um den einzigen Startplatz bei den Sommerspielen in Tokio (23.7.–8.8.).


Kommentieren


Schlagworte