Plus

Die Wolfsklamm: Ein mystischer Ort, wo die Natur den Ton angibt

Die Wolfsklamm in Stans lockt jedes Jahr Tausende Besucher an. Doch der Winter hat seine Spuren hinterlassen. In wochenlanger Arbeit wird der Weg durch die Klamm wieder begehbar gemacht. Am Samstag wurde die Klamm auch wieder für Besucher geöffnet.

  • Artikel
  • Diskussion
Mitarbeiter des Maschinenrings sanieren den Weg durch die Wolfsklamm.
© Thomas Böhm

Von Eva-Maria Fankhauser

Ein Hammerschlag nach dem anderen hallt durch die enge Klamm. Nagel für Nagel wird das Geländer am schroffen Fels wieder sicher gemacht. Ein kühler Wind bläst den drei Arbeitern um die Nase. Dennoch zeichnen sich Schweißperlen auf ihrer Stirn ab. Die Arbeit in der Wolfsklamm ist keine einfache. Jeder Handgriff muss sitzen, jeder Schritt abgesichert sein. Denn dort, wo sie arbeiten, herrscht derzeit Lebensgefahr.


Kommentieren


Schlagworte