1. Mai: Polizei ging in Wien gegen Demonstranten vor

Laut Polizei hatten sich bis zu 1000 Teilnehmer einer Kundgebung, die aus dem Bezirk Ottakring in Richtung Stadtzentrum gezogen war, vor der Votivkirche versammelt. Es kam zum Einsatz von Pfefferspray und zu Tumulten.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen