54-Jähriger geriet in Sillian mit Hand in Kreissäge: schwer verletzt

Weil sich ein Holzstück in der Säge verkeilte und weggeschleudert wurde, rutschte der Einheimische mit der Hand ab und geriet in das rotierende Sägeblatt.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© Archiv/Liebl

Sillian – Bei Brennholzarbeiten geriet ein 54-jähriger Einheimischer heute in Sillian mit der linken Hand in das rotierende Sägeblatt einer Kreissäge und verletzte sich schwer.

Der Mann war gegen 9.30 Uhr vor seinem Haus mit dem Holzschneiden beschäftigt. Nach rund zwei Stunden verklemmte sich plötzlich ein Holzstück und wurde rausgeschleudert. Dabei rutschte der Mann mit der Hand ab und geriet in das rotierende Sägeblatt der elektrischen Wipp-Kreissäge. Der Schwerverletzte konnte noch selbst einen Nachbarn auf den Unfall aufmerksam machen. Dieser setzte die Rettungskette in Gang. Nach der Erstversorgung durch die Rettung Sillian wurde der Schwerverletzte vom Rettungshubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte