Zwei Radfahrer am Montag bei Stürzen in Tirol verletzt

  • Artikel

Längenfeld – In Längenfeld und Innsbruck kam es am Montag zu Fahrradstürzen bei denen zwei Personen an der Schulter verletzt wurden.

Ein 22-jähriger Einheimischer fuhr auf einer Gemeindestraße in Längenfeld vom Ortskern kommend in Richtung Unterlängenfeld. Dabei kam er zu Sturz. Der Verletzte wurde von der Rettung ins Krankenhaus nach Zams gebracht.

Ein ähnliches Schicksal ereilte einen 27-jährigen Deutschen bei der Abfahrt von der Arzler Alm. Nach einem Sprung auf dem Rosnerweg auf dem Arzler-Alm-Trail verlor der Mann die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Verletzte von der Bergrettung Innsbruck in die Klinik gebracht. (TT.com)


Schlagworte