Causa HG Pharma sorgt für Aufregung bei Tiroler Opposition, Land verteidigt Labor

Das Land Tirol sieht bei der Zusammenarbeit in Sachen PCR-Tests mit der Wiener Firma HG Pharma keine Ungereimtheiten bei der labortechnischen Befundung sowie der Auftragsvergabe. Die Liste Fritz spricht hingegen von einem „politischen Skandal ersten Ranges“ und nimmt Landeshauptmann Günther Platter in die Verantwortung. Auch FPÖ und NEOS üben heftige Kritik

  • Artikel
  • Diskussion (17)

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen