Plus

Kluge Kameras für weniger Stau in St. Johann im Einsatz

In einem mit 200.000 Euro geförderten „Leuchtturmprojekt Digitalisierung“ sind in St. Johann Kameras mit Künstlicher Intelligenz im Einsatz.

  • Artikel
  • Diskussion
Eine der Möglichkeiten für den Einsatz der Kameras mit Künstlicher Intelligenz in St. Johann ist die Verbesserung des Verkehrsflusses.
© Mader

Von Michael Mader

St. Johann i. T. – Die Marktgemeinde St. Johann will mit einem dynamischen Verkehrsoptimierungssystem eine Vorreiterrolle einnehmen. Zumindest ist Projektleiter Andreas Franze von Regio-Tech aus Hochfilzen kein Ort in Österreich bekannt, der Kameras mit Künstlicher Intelligenz für diesen Zweck einsetzen würde.


Kommentieren


Schlagworte