Wilderer schoss Reh in Terfens: Hinweise erbeten

  • Artikel

Terfens – Ein Wilderer hat vergangene Woche in der Nacht von Freitag auf Samstag in den „Terfner Feldern“ zwischen Vomperbach und Terfens mit einer unbekannten Schusswaffe ein Reh erlegt.

Das tote Tier ließ der Unbekannte liegen. Es wurde am Waldrand des „Forchat“ von Spaziergängern gefunden. Daraufhin wurde der Jagdaufseher verständigt, der das einjährige weibliche Reh auffand und den Fall bei der Polizei zur Anzeige brachte.

Die Tat soll sich zwischen 30. April (22 Uhr) und 1. Mai (5 Uhr) ereignet haben. Die Polizei Schwaz ersucht um zweckdienliche Hinweise zur Ausforschung des Täters (Tel. 059133/7250). (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte