Entgegenkommende Fahrzeuge kollidierten auf Brennerstraße

Zwei entgegenkommende Fahrzeuge waren am Mittwoch auf der Brennerstraße kollidiert. Einer der Lenker wurde dabei verletzt. Wie es zu diesem Unfall kam, ist noch nicht geklärt.

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck – Am Mittwoch kam es in Innsbruck in der Mittagszeit zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Mann war mit seinem Auto gegen 12.20 Uhr auf der B-182 Brennerstraße in Richtung Süden unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein 23-Jähriger auf der anderen Straßenseite. Warum die beiden Fahrzeuge seitlich zusammenstießen war vorerst noch nicht geklärt.

Beim Unfall wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Auch der 49-Jährige erlitt eine Verletzung im Bereich der linken Schulter. Seine Beifahrerin, sowie der 23-Jährige Lenker blieben unverletzt. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte