Blümels Akten in letzter Minute als „geheim“ an U-Ausschuss geliefert

Einmaliger Vorgang in der Republik: Weil sich der Finanzminister weigerte, Akten an den U-Ausschuss zu liefern, beantragte das Höchstgericht beim Staatsoberhaupt Exekution. Dieser kam das Ministerium in letzter Minute zuvor und lieferte 204 als „geheim“ klassifizierte Ordner an den Ausschuss.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion (13)

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen