Plus

TT-Analyse zu Krisengewinner Amazon: In welcher Welt lebt ihr eigentlich?

  • Artikel
  • Diskussion (1)
(Symbolfoto)
© Hood/AFP Marlowe

Analyse

Von Massimiliano Strozzi

Das muss man sich echt einmal auf der Zunge zergehen lassen. Amazon, der Krisengewinner schlechthin, der am meisten davon profitiert hat, dass die Politik in ganz Europa als Gegenmaßnahmen zum Coronavirus Geschäfte schließt, Ausgangssperren verhängt, Schüler und Studenten ins Home-Schooling schickt, das Einkaufen in den Geschäften stark erschwert bis verunmöglicht, das soziale Leben auf ein Minimum reduziert, Grundrechte einschränkt – dieses Amazon musste in Europa im Krisenjahr keinen Cent Gewinnsteuer zahlen. Diesem Amazon, das im Vorjahr dank der Pandemie-Maßnahmen alle Umsatzrekorde sprengte, wurde es ermöglicht, sich in Europa derart arm zu rechnen, dass es am Papier für sein Europa-Geschäft 1,2 Mrd. Dollar Verlust ausgab und damit nicht nur keine Gewinnsteuern zahlte, sondern sogar noch eine Steuergutschrift über 56 Millionen Euro erhielt. Im Lauf vieler Jahre hat das arme Amazon übrigens 2,7 Mrd. Euro solcher Gutschriften zusammengerafft.


Kommentieren


Schlagworte