Entgeltliche Einschaltung
Plus

TT-Analyse zu Krisengewinner Amazon: In welcher Welt lebt ihr eigentlich?

  • Artikel
  • Diskussion (1)
(Symbolfoto)
© Hood/AFP Marlowe

Analyse

Von Massimiliano Strozzi

Entgeltliche Einschaltung

Das muss man sich echt einmal auf der Zunge zergehen lassen. Amazon, der Krisengewinner schlechthin, der am meisten davon profitiert hat, dass die Politik in ganz Europa als Gegenmaßnahmen zum Coronavirus Geschäfte schließt, Ausgangssperren verhängt, Schüler und Studenten ins Home-Schooling schickt, das Einkaufen in den Geschäften stark erschwert bis verunmöglicht, das soziale Leben auf ein Minimum reduziert, Grundrechte einschränkt – dieses Amazon musste in Europa im Krisenjahr keinen Cent Gewinnsteuer zahlen. Diesem Amazon, das im Vorjahr dank der Pandemie-Maßnahmen alle Umsatzrekorde sprengte, wurde es ermöglicht, sich in Europa derart arm zu rechnen, dass es am Papier für sein Europa-Geschäft 1,2 Mrd. Dollar Verlust ausgab und damit nicht nur keine Gewinnsteuern zahlte, sondern sogar noch eine Steuergutschrift über 56 Millionen Euro erhielt. Im Lauf vieler Jahre hat das arme Amazon übrigens 2,7 Mrd. Euro solcher Gutschriften zusammengerafft.

Kopfschütteln reicht schon lange nicht mehr aus. Wie lange noch müssen wir uns die Floskelei von Kampf gegen Steuerflucht anhören, wenn es die EU selbst ist, welche die größten Steueroasen beherbergt? Luxemburg etwa, Heimat des ehemaligen EU-Kommissionschefs Jean-Claude Juncker, Sitz von Amazons Europazentrale und vieler anderer Firmen, die beim Absahnen („Steueroptimieren“) aber schon gar keinen Genierer kennen.

Liebe verantwortliche Volksvertreter und -innen, die ihr vielleicht gerade beim Sozialgipfel in Portugal sitzt: Vielen Menschen steht das Wasser bis zum Hals, Betriebe blicken in den Abgrund, wir sorgen uns um die Zukunft unserer Kinder. Alleine in Österreich wurden 30 Mrd. Euro gedruckt, um das Werkl irgendwie noch am Laufen zu halten. Hunderte Milliarden Euro sind es europaweit. Das werden wir wir in irgendeiner Form bezahlen müssen. Zusätzlich zu den Kosten der Finanzkrise, die knapp ein Jahrzehnt her ist, und zu denen der Klimakrise. Und ihr lasst es immer noch zu, dass Amazon & Friends unsere Steuermillionen nur so in den Rachen fallen? In welcher Welt lebt ihr eigentlich?


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung