Politik in Kürze: Tiroler Grüne unterstützen Sophia Kircher

  • Artikel
  • Diskussion
Sophia Kircher (o.) soll Toni Mattle (u.) als Landtagsvizepräsidentin nachfolgen.
© Böhm

Als „hatschert“ bezeichnet die grüne Landtagsvizepräsidentin Stephanie Jicha die Argumentation von SPÖ-Parteichef Georg Dornauer, die junge ÖVP-Kandidatin Sophia Kircher nicht als Landtagsvizepräsidentin zu unterstützen. „Es war die SPÖ, die 2018 den damals landespolitischen Neuling Georg Dornauer gegen mich ins Rennen schickte“, blickt die 31-jährige Jicha zurück und ist verwundert, dass es für die SPÖ drei Jahre später ein politischer Affront ist, eine junge Frau zu nominieren, die bereits drei Jahre lang Erfahrung im Landtag gesammelt hat.

Als Verschwendung von Steuergeld bezeichnet Liste-Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint die 50.000 Euro teure Großtraktoren-Kampagne des Landes. Vielmehr seien Landwirtschaftskammer, Bauernbund und Bauernzeitung für Aufklärungsarbeit zuständig. (pn)

TT-ePaper gratis lesen und Weber-Grill gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte