Plus

Medizin-Aufnahmetest muss ausweichen: Große Messehalle bleibt Impfstraße

Das Aufnahmeverfahren für den Medizintest fand stets in der Messe statt. In der größten Halle befindet sich nun die Impfstraße. Die Uni teilt die Anwärter auf.

  • Artikel
  • Diskussion
Auch heuer findet der Medizin-Aufnahmetest mit hohen Sicherheitsstandards statt.
© APA/Hetfleisch

Von Alexandra Plank

Innsbruck – Aus rund 4000 mach 400: Was an sich eine einfache Rechnung ist, gestaltet sich bei der Auswahl der künftigen Medizinstudenten in Innsbruck jährlich als logistische Herausforderung. Corona macht es noch schwieriger. „Mir war das nicht so bewusst, bis klar wurde, dass die Aufnahmeverfahren immer in der großen Innsbrucker Messehalle stattfinden, wo sich derzeit die Impfstraße befindet“, erklärt Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi. Er ist Peter Loidl, Vizerektor an der Medizinischen Universität Innsbruck, sehr dankbar, dass er als Organisator bereit war, Ausweichquartiere zu suchen.


Kommentieren


Schlagworte