Plus

TT-Kommentar: WSG Tirol weit weg vom „Wahnsinn“ in der Bundesliga

  • Artikel
  • Diskussion
Alex Gruber

Kommentar

Von Alex Gruber

Genießen – weil es sich mit den finanziellen Voraussetzungen und in so einer Konstellation vermutlich länger nicht mehr ergeben wird – lautet das Gebot, wenn man die letzten vier Partien der WSG Tirol im Meister-Play-off und unter den Top sechs der heimischen Bundesliga betrachtet. Man darf diese Saison, egal was jetzt noch kommt, getrost als Wunder von Wattens bezeichnen.


Kommentieren


Schlagworte