Motorräder kollidierten auf B181 in Jenbach: zwei Verletzte

Ein 29-Jähriger geriet mit seinem Motorrad in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und touchierte dabei das Motorrad eines 46-Jährigen seitlich. Dieser kam zu Sturz.

  • Artikel
Die zwei verletzten Motorradfahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden.
© ZOOM.TIROL

Jenbach – Zu einem Zusammenstoß zweier Motorräder kam es am Samstag gegen 17.30 Uhr auf der B181 bei Jenbach.

Ein 46-jähriger Motorradfahrer aus Kundl fuhr von Eben am Achensee kommend in Richtung Wiesing. In einer leichten Rechtskurve oberhalb von Fischl kamen ihm zwei Motorräder entgegen. Ein 29-Jähriger aus Jenbach geriet dabei mit seinem Motorrad auf die Gegenfahrbahn touchierte das Fahrzeug des 46-Jährigen seitlich.

Der 46-Jährige verlor durch die Kollision die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Der 29-Jährige kam nicht zu Sturz, verletzte sich aber ebenfalls durch die Berührung am Bein. Der 46-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber Heli 4 in die Klinik nach Innsbruck geflogen, der 29-Jährige mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Schwaz. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte