Plus

Neun Monate vor Gemeinderatswahl: Spannung in Schwaz steigt

In neun Monaten sind Gemeinderatswahlen. Doch in Schwaz fiebert man schon jetzt einer Entscheidung entgegen. Falls BM Hans Lintner abtritt, wird eine Kandidatenwelle losgelöst.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Gerüchteküche rund um die politischen Entwicklungen in Schwaz brodelt.
© TVB Silberregion Schwaz

Von Eva-Maria Fankhauser

Schwaz – Tritt er noch einmal an oder nicht? Das ist die große Frage, die derzeit in der Bezirkshauptstadt Schwaz für jede Menge Spekulationen sorgt. Seit 24 Jahren ist Hans Lintner (ÖVP) bereits Schwazer Bürgermeister. Während viele dachten, dass er diese Periode nicht fertig macht und frühzeitig an einen Nachfolger übergibt – was einige Bürgermeister in Tirol in den letzten Wochen getan haben –, bleibt es in Schwaz still. Zumindest an offizieller Stelle. Denn in der Stadt brodelt die Gerüchteküche. „Ich glaube ja, er hängt noch mal eine Periode dran. Er will es noch nicht lassen“, sagt eine Schwazerin. Ein anderer meint: „Ich denke, er würde gerne abgeben. Aber die Frage ist: An wen?“


Kommentieren


Schlagworte