Platter mit demonstrativer Rede: Alle geimpft bis spätestens Juni

Mit einer demonstrativen Rede als ÖVP-Chef wollte Landeshauptmann Günther Platter gestern das inhaltliche Unterfutter für seine Wiederkandidatur 2023 liefern.

  • Artikel
  • Diskussion (4)
Vielleicht schon 2024, spätestens 2025 strebt Platter wieder ein ausgeglichenes Budget an.
© VP/Angerer

Innsbruck – Am Dienstag hat der Landtag mit den Stimmen der beiden Regierungsparteien ÖVP und Grüne sowie den NEOS die beiden neuen Regierungsmitglieder Annette Leja (Gesundheit) und Toni Mattle (Wirtschaft) gewählt. Für Parteichef und Landeshauptmann Günther Platter waren es durchwachsene Tage, vor allem innerparteilich gab es Kritik an der Bestellung von Mattle. Der VP-Wirtschaftsbund hatte auf einen Karrieresprung von Kammerpräsident Christoph Walser in das ÖVP-Regierungsteam gehofft.


Kommentieren


Schlagworte