23-Jähriger schlug 51-Jährige in Hall, diese zückte daraufhin Messer

Eine Frau soll am Donnerstag in Hall einen Mann mit einem Messer bedroht haben, nachdem er sie geschlagen und leicht verletzt hatte. Die Polizei sucht nach Zeugen.

  • Artikel
Symbolfoto.
© Rehfeld

Hall in Tirol – Nach einem Fall von Körperverletzung und gefährlicher Drohung in Hall am Donnerstagnachmittag ermittelt die Polizei. Gegen 16.35 Uhr soll auf einer öffentlich einsehbaren Terrasse in der Kaiser-Max-Straße eine Frau einen Mann mit einem Messer bedroht haben. Zuvor soll der 23-Jährige die 51-Jährige geschlagen und leicht verletzt haben. Nähere Details liegen derzeit nicht vor.

Laut Polizei hielten sich zum Zeitpunkt des Vorfalls mehrere Personen auf der Straße vor der Terrasse auf. Sie werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Hall in Tirol (Tel.: 059133/7110) in Verbindung zu setzen. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte