28-Jähriger stürzte in Scharnitz von Dachstuhlbalken

  • Artikel

Scharnitz – Aus einer Höhe von knapp zwei Metern stürzte am Freitag ein 28-Jähriger. Der Mann war gerade dabei, Dachstuhlarbeiten am Haus seiner Familie in Scharnitz durchzuführen. Er stand auf einem Holzbalken, als er plötzlich das Gleichgewicht verlor. Bei dem Sturz auf den Betonboden wurde er unbestimmten Grades verletzt. Mit dem Notarzthubschraube wurde der Tiroler in das Krankenhaus Hall gebracht. (TT.com)


Schlagworte