Zum Auftakt rund um die Isle of Wight: Vernissage in Reutte

  • Artikel
  • Diskussion
Unberührte Küstenlandschaft, so weit das Auge reicht.
© Kofelenz

Reutte – Wieder mit dem Rucksack unterwegs waren „Wir Zwei“ – das sind Maria und Sonja Kofelenz. Diesmal erkundeten sie Südengland. Ihre Weitwanderung führte sie entlang der Küste rund um die Isle of Wight. Neben einer faszinierenden Landschaft, vielen Sehenswürdigkeiten und netten Begegnungen besuchten sie das Garlic Festival und brachten von der Reise viele Bilder mit.

Als erste Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen 100-Jahr-Feierlichkeiten der Bücherei Reutte werden Maria und Sonja Kofelenz am Samstag, 29. Mai, um 15 Uhr ihr Buch „Wir Zwei umrunden die Isle of Wight“ vorstellen und ihre Eindrücke mit Besuchern teilen. Aufgrund der Covid-Verordnung ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Bei zu großer Nachfrage wird ein zweiter Termin festgesetzt.

Wer sich eher den bildenden Künsten verschrieben hat, der kommt ab 21. Mai in der Zeillergalerie im Reuttener Untermarkt auf seine Kosten. Dort wird nämlich eine Ausstellung der beiden Künstlerinnen Bettina Buresch und Giulia Reich unter dem Titel „genaues Auge“ gezeigt.

Diese Eröffnung wird erneut ohne offizielle Vernissage abgehalten. Jedoch wird es am 12. Juni, dem letzten Ausstellungstag, eine Finissage mit Livemusik am Zeillerplatz und in der Galerie geben. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen und der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung zur Finissage zwingend erforderlich. Diese nehmen die Mitarbeiter der Galerie während der Ausstellungszeit (Dienstag bis Samstag, 15 bis 18 Uhr)entgegen. Freitags und samstags sind die Künstlerinnen anwesend. (fasi)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte