Plus

Formel 1 und MotoGP im Doppelpack: „Volle Ränge wären ein Traum“

Wie schon im Vorjahr gastieren auch heuer die Formel 1 und die MotoGP jeweils zweimal in Spielberg. Der feine Unterschied: Diesmal sind wohl auch Fans mit dabei.

  • Artikel
  • Diskussion
Zweimal Formel 1, zweimal MotoGP: Die PS-Welt gastiert wieder doppelt am Red Bull Ring.
© imago

Innsbruck – „Das sind ja freudige Nachrichten, die du mir da sagst“, war Tirols Motocross-Legende Heinz Kinigadner Freitagfrüh mehr als glücklich, als der KTM-Sportmanager von einem doppelten MotoGP-Gastspiel in der Steiermark erfuhr. Zweimal Spielberg (8., 15. August) statt einmal Finnland – die Corona-Reisebestimmungen für den hohen Norden verhindern das Debüt des Finnland-Grand-Prix in der MotoGP. Am Nachmittag zog dann auch noch die Formel 1 nach: Auch hier wird es zwei Rennen (27. Juni, 4. Juli) geben, da die Türkei aus dem Kalender fällt.


Kommentieren


Schlagworte