Spaziergänger fand Leiche am Innufer bei Roppen

Die Identität der Toten war vorerst nicht bekannt. Sie dürfte längere Zeit im Wasser getrieben haben. Eine Obduktion wurde angeordnet.

  • Artikel

Roppen – Am Samstag gegen 9.30 Uhr entdeckte ein Spaziergänger am Innufer im Gemeindegebiet von Roppen eine angespülte Leiche. Nach ersten Erhebungen des Landeskriminalamtes handelt es sich dabei um eine Frau, die schon längere Zeit im Wasser getrieben haben dürfte.

Zur Feststellung der Identität der Toten wurde die Leiche noch gestern Nachmittag in die Gerichtsmedizin zur Obduktion überstellt. (fell)


Schlagworte