Original Almrauschklang: „Wo a nette Musig spielt“

  • Artikel
  • Diskussion
Der Original Almrauschklang stellt sein neues Album vor!
© Flörl

Buch, Jenbach – Eigentlich könnte man sie getrost in den Legendenstatus erheben, die Musiker vom Original Almrauschklang. Seit 1977 ist diese Band aus Tirol eine fixe, nicht wegzudenkende Größe in der volkstümlichen Musikszene.

Ihr Sound ist von jeher unverwechselbar, und diesem treu bleibend hat Bandleader Erwin Flörl, der das musikalische Erbe seines Vaters Raimund übernahm, mit seiner Truppe wieder einen wohlklingenden Tonträger, Nummer 39 in der 42-jährigen Karriere des Orig. Almrauschklangs, auf den Markt gebracht.

„Wo a nette Musig spielt“, so nennt sich das neue Album. Und treffender kann man es nicht beschreiben. Heute Sonntag (Radio U1, 18 Uhr) startet der Orig. Almrauschklang mit der Single „Goaßa Wiesn Landler“ auch in der TT-Hitparade. (hubs)


Kommentieren


Schlagworte