Plus

Motiviert ins Entscheidungsspiel: Schwaz will letzten Schritt machen

Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe. Für Frank Bergemann, den Trainerfuchs von Handball Tirol und schon seit vielen Jahren im Geschäft (u. a. 2003 Meister mit Hard), ist die Auswärtsstärke seiner Spieler ein kleines Rätsel.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Deckung mit Gerald Zeiner (2. v. l.) hielt beim 25:22-Sieg gegen Bregenz dicht, Goalie Aliaksei Kishou (l.) zeigte wieder mit Glanzparaden auf.
© gepa

Von Benjamin Kiechl

Schwaz – „Es ist seltsam, warum es auswärts besser klappt als zuhause“, sagte er nach dem 25:22-Auswärtssieg der Tiroler am Freitagabend in Bregenz. Sparkasse Schwaz ist damit auswärts noch immer ungeschlagen.


Kommentieren


Schlagworte