Causa HG Pharma: "Kein Grund für Anzeige"

Die Vorgänge um die HG Pharma beschäftigen nicht nur die Politik, sondern auch die Justiz. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck prüft, ob Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Betrugs aufgenommen werden, das Land, ob sie der Anklagebehörde eine Sachverhaltsdarstellung übermitteln wird. Die HG Pharma sieht in einer Stellungnahme gegenüber der TT jedoch keinen Grund für diesen Schritt des Landes.

  • Artikel
  • Diskussion (1)

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen