Lenkerin verwechselte in Innsbruck bei Übungsfahrt Brems- und Gaspedal

In der Rossaugasse stießen zwei Fahrzeuge zusammen. Grund war, dass eine 42-Jährige im Zuge einer Übungsfahrt statt dem Bremspedal aufs Gas trat.

  • Artikel

Innsbruck – Ein Missgeschick hat am Montagabend in Innsbruck zu einem Unfall geführt. Eine Pkw-Lenkerin (42) war gegen 18.15 Uhr mit ihrem Pkw in der Rossaugasse unterwegs und wollte nach links abbiegen. Zur gleichen Zeit wollte eine Frau, ebenfalls 42 Jahre alt, im Zuge einer Übungsfahrt mit ihrem Pkw aus einem Parkplatz auf die Fahrbahn einfahren. Dabei verwechselte die Frau die Pedale und trat aus Versehen aufs Gas. Sie fuhr auf den stehenden Pkw auf.

Die Lenkerin des stehenden Pkw wurde leicht verletzt und in die Klinik Innsbruck gebracht. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. (TT.com)


Schlagworte